Geschichte

Dem jungen Winzer Maxime Blin liegen das Land und der Wein am Herzen. Auf 12 Hektar produziert der Spross einer alteingesessenen Winzerfamilie in vierter Generation seinen Champagner im familieneigenen Betrieb.

In Trigny, im Herzen des Massif de Saint-Thierry, 10 km von Reims entfernt, baut er die drei Champagnerrebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay an. Die Reben sind im Schnitt zwanzig Jahre alt.